Über uns

Was seid ihr eigentlich für komische Leute, die bei Familienfeiern nach einem Blick auf die Uhr plötzlich von Stuhl fallen, aufspringen und ohne ein einziges Wort verschwinden - weil die Hühner gefüttert und wieder "Marder-sicher" in den Stall geführt werden müssen, wie die immernoch entspannte Ehefrau (oder der Ehemann) aufklärt.

 

Die Antwort gibt unser langjähriges Mitglied und ehemaliger Vorsitzender Paul Wicknig:

Wir, das ist ein lustiger Haufen von 8 Jugendlichen und 82 Erwachsenen Geflügel-Fans. Als Mitglied im Landesverband Bremischer Rassegeflügelzüchter sind wir auch im Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter (BDRG) organisiert.

Unsere Schützlinge sind überwiegend Hühner, Zwerghühner & Tauben, teils alter und mittlerweile bedrohter Haustierrassen, welche wir in artgerechter Haltung auf Vitalität und Artenreinheit züchten.

Zur Förderung des Vereinslebens und um alles Wichtige zu besprechen, finden pro Jahr sieben Versammlungen mit reger Beteiligung statt. Etwas weniger ernst kann es dann bei der Kohlwanderung, dem Sommerfest und dem am Ausstellungssamstag stattfindenden "Gemütlichen Abend" zugehen.

Unser Highlight aber ist die jährliche Geflügelschau, die etwa 420 Tiere umfasst und regelmäßig eine erstaunlich große Anzahl von interessierten Besuchern anzieht. Daneben nehmen unsere Züchter auch an Landesverbandsausstellungen und Bundesschauen teil, wo sie ihre Tiere sehr erfolgreich präsentieren.

 

Aber wichtiger als all diese Titel ist die Freude an der Haltung, dem Wohlergehen und der Schönheit unserer Tiere, in all ihren Farben und Formen.

(Und auch an den eigenen Hähnchen und Eiern  )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Vereinsmitglieder beim Grillfest am 21. Juni 2015 in Sandstedt.